Ölgemälde: Unter den Linden, Waldemar Sewohl Unter den Linden von Waldemar Sewohl
Detailbeschreibung:

Die Berliner Prachtstraße "Unter den Linden" war eines der Parademotive Waldemar Sewohls. Der Detailreichtum auf diesem Ölgemälde beeindruckt! Wir finden eine Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten, wie die Humboldt-Universität, die Staatsoper, den Berliner Dom, das Stadtschloss, das Reiterdenkmal, Schinkels "Neue Wache", das Berliner Zeughaus, den Turm des Roten Rathauses....Gleichzeitig arbeitet Sewohl mit unglaublich vielen Personengruppen in historischen Gewändern und zeittypischen Gefährten der 20er Jahre. Die Tatsache das es sich um ein seltenes Winterbild dieser Ansicht handelt gibt dem Bild eine besondere Note. Besonders die alten Berliner Gaslaternen runden das Ensemble alter Prachtbauten von preußischem Stolz charmant ab.

Waldemar Sewohl war ein sehr bekannter und fleißiger Berlin-Maler. Er zog zum Studium der Malerei Anfang des 20.Jahrhunderts nach Berlin, lernte bei Wilhelm Blanke und blieb der Stadt bis zu seinem Tode treu. Er malte zahlreiche Ecken Berlins auf seine eigene, einzigartige Weise.

Maße:

  • Höhe: 94 cm
  • Breite: 115 cm